Helfende Hände

Wer wir sind
und was wir wollen!

„Helfende Hände“ ist ein Projekt des Gemeinnützigen Sozialen Förderkreis GSF e.V. und wird gefördert durch das Jobcenter des Landkreises Meißen.

Seit 2006 können wir kostenfrei zusätzlich unterstützende Tätigkeiten anbieten, die Menschen mit Hilfebedarf bei der Bewältigung ihrer alltäglichen Aufgaben benötigen.

„Helfende Hände“ ist ein ergänzendes Angebot für hilfebedürftige Menschen, die keinen Anspruch auf Regelförderung der Pflegekassen haben und steht damit nicht in Konkurrenz zu professionellen Einrichtungen. Hierüber werden keine Leistungen im Bereich der Pflege und Hauswirtschaft erbracht.

Was wir bieten!

Die Unterstützungsleistungen umfassen persönliche Hilfen, durch die die Betroffenen selbst, als auch deren Angehörige und / oder Nachbarn entlastet werden können.

  • Begleitung zu Einkäufen, Ärzten, Behörden und bei Spaziergängen
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen
  • Unterstützung beim Schreiben von Briefen
  • Führen von Gesprächen oder Vorlesen aus einem Buch / einer Zeitung
  • Begleitdienst zu und Vorbereiten von gesellschaftlichen Anlässen, Feiern und Festen
  • Beratung bei Problemen
  • Vermittlung sozialer Dienste bei Bedarf

Das Projektteam der „Helfende Hände“ freut sich auf Ihren Anruf.

Projektmitarbeiterin

Inga Breitkreutz

03521 – 40 898 29

inga.breitkreutz@gsf-meissen.de

Projekmitarbeiterin

Sylvia Friedrich

03521 – 40 898 29

sylvia.friedrich@gsf-meissen.de